Psychoanalyse und Wissenschaft

Martina Feurer: Die Kunst, zu finden, was man nicht schon weiß

Dieser Artikel ist zuerst erschienen in „Projekt Psychotherapie“ (Magazin des BVVP). Wir bedanken uns für die Erlaubnis zur Neuveröffentlichung. ...

Weiterlesen

Bernd Nissen: Zur psychoanalytischen Konzeptualisierung und Behandlung von Störungen aus dem autistischen und autistoiden Spektrum

(Dieser Artikel ist zuerst erschienen im Psychotherapeutenjournal 2/2015, S. 110-119. Wir bedanken uns für die Erlaubnis zur Neuveröffentlichung...

Weiterlesen

Katja Westlund- Morgenstern: Wie aktuell ist Ödipus?

Von der Mythologie zu Freuds bahnbrechendem Konzept und modernen Weiterentwicklungen der Psychoanalyse

Vortrag am 16.09.15

Sommeruniversität der DPV...

Weiterlesen

Jochen Lellau: Der Kontakt mit dem dynamischen Unbewussten in der psychoanalytischen Behandlung

Was ist das, was in uns lügt, hurt, stiehlt und mordet? Puppen sind wir, von unbekannten Gewalten am Draht gezogen; nichts, nichts wir selbst!
(Georg...

Weiterlesen

Christof Flad: Freuds Theorie der Träume und neuere Entwicklungen

„Ein ungedeuteter/unverstandener Traum ist wie ein ungelesener Brief“ lautet ein Zitat aus dem babylonischen Talmud. Es zeigt, wie der Traum und seine...

Weiterlesen

M.G. Schmidt: Psychoanalytische Beratung von Organisationen

Zur Entwicklungsgeschichte des Arbeitsfeldes

Die Beschäftigung von Psychoanalytikern mit Organisationen, deren Führung und Struktur begann nach dem...

Weiterlesen

Anna Leszczynska-Koenen: Frustrationstoleranz - zwischen drängendem Wollen und begrenztem Können

Mit Vergnügen beobachtete ich neulich in der U-Bahn, wie ein junger Vater sich an der Begeisterung seines etwa dreijährigen Sohnes für das...

Weiterlesen

Stephan Hau: Klinische und Extra-klinische Traumforschung

Klinische und Extra-klinische Traumforschung

Stephan Hau *

Träume haben die Menschheit schon immer fasziniert und es sind zahllose Theorien über...

Weiterlesen

Marianne Leuzinger-Bohleber: Psychoanalyse und Neurowissenschaften: Neue Chancen einer interdisziplinären Verständigung oder Verführung zu einem "szientistischen Selbstmißverständnis der Psychoanalyse"?

In den letzten Jahren scheint sich eine Vision von Sigmund Freud zu erfüllen: Sein Leben lang hoffte er, neuere Entwicklungen in den...

Weiterlesen

Psychoanalytische Ausbildung in der DPV - Raum und Zeit geben und sich nehmen *

Gegenüber vorherrschenden Tendenzen zur kurzfristigen psychotechnischen Beseitigung von Störungen oder Defekten betont die Psychoanalyse die...

Weiterlesen

Evelyn Finger, Hanns-Bruno Kammertöns (DIE ZEIT): Das Dämonische kommt durch alle Ritzen

Was ist entlastender, die Beichte oder die Psychotherapie? Lässt sich Schuld durch Reden sühnen?

Ein Gespräch mit einer Psychoanalytikerin und einem...

Weiterlesen

Georg J. Bruns: Die Bedeutung der Psychoanalyse heute

Einige subjektive Noten

Weiterlesen

Ludwig Haesler: Die Bedeutung der Psychoanalyse heute

Einige subjektive Noten

Weiterlesen

Matthias Elzer: Die Bedeutung der Psychoanalyse heute

Einige subjektive Noten

Weiterlesen

Manfred G. Schmidt: Die Bedeutung der Psychoanalyse heute

Einige subjektive Noten

Weiterlesen

Mahrokh Charlier: Die Bedeutung der Psychoanalyse heute

Einige subjektive Noten

Weiterlesen

Angelika Ramshorn Privitera: Die Bedeutung der Psychoanalyse heute

Einige subjektive Noten

Weiterlesen

Ann-Kathrin Scheerer: Sigmund Freud - ein Porträt zu seinem 150. Geburtstag

Wenige haben unser Menschenbild so fundamental verändert wie Sigmund Freud. Nicht mehr gottgewolltes Schicksal oder biologischer Instinkt - nein:...

Weiterlesen